Marcel Fricker ist der IGFL beigetreten

Der 1953 in Reinach im Kanton Aargau geborene Marcel Fricker
hat sich nach der Berufslehre autodidaktisch zum Fotografen ausgebildet. Nach
sechsjähriger Assistenz bei verschiedenen Fotografen eröffnete er 1985 sein
eigenes Fotostudio in Menziken und Walde. Schwerpunkte seiner Arbeit bilden
die Industrie- und Architekturfotografie. Schöpferische Akzente setzt er in der
freien Fotografie. Seine Werke wurden bereits in zahlreichen
Gruppenausstellungen im In- und Ausland gezeigt. Wichtige Komponenten in seinen
Bildern sind Strukturen, Licht und Schatten sowie grafische Wirkungen.


Lenka Reichelt erweitert den Kreis der Fotografierenden

Die bekannte Kunstfotografin Lenka Reichelt aus Biberist (SO) ist der IG Fotografie Langenthal beigetreten. Die 1969 in Prag geborene und aufgewachsene Fotografin blickt auf ein umfangreiches Werk zurück. Der interessierten Öffentlichkeit ist sie aus zahlreichen Ausstellungen bekannt, ebenso ihrer Mitwirkung in Kulturprojekten wegen. Ein wesentlicher Teil ihres künstlerischen Schaffens ist das Aufspüren und Wahrnehmen einzigartiger, oft unscheinbarer Momente, deren Geschichte sie in wirkungsvolle Bilder umsetzt.

Reichelt hat sich in Prag zur Fotografin ausbilden lassen. Seit 1996 ist sie freischaffende Fotografin und betreibt in Biberist ein eigenes Fotostudio.


Ausstellungsraum gesucht

Wir beabsichtigen im Frühling des nächsten Jahres, in Langenthal eine erste Fotoausstellung zu realisieren. Die in der IGFL zusammengeschlossenen Fotografinnen und Fotografen werden dem interessierten Publikum einen Querschnitt ihrer Werke präsentieren. Zu diesem Zweck suchen wir einen geeigneten Ausstellungsraum. Wir sind gerne bereit, auch unkonventionelle Räume in Betracht zu ziehen. Beispielsweise denken wir dabei an eine Kooperation mit einer kulturellen Organisation oder einer Firma. Entsprechende Vorschläge nehmen wir gerne entgegen (Kontakt).

Using Format